Annenwalde

Alles glasklar in Annenwalde

An die im 18. Jahrhundert erblühte Glasherstellung in der Uckermark knüpft heute ein Glasgestalter und Bildhauer mit seiner neuen Glashütte in Densow-Annenwalde, dem ersten Ort Richtung Templin an und bietet auch Kreativkurse für angehende Glasgestalter, Pädagogen, Schüler und alle Interessierte. Hier könnt ihr mehr über „glasklares“ erfahren und vielleicht einfach mal selber Hand anlegen.

Der Ort

Der Ort hat aber noch viel mehr zu bieten: Schinkelkirche, reetgedeckte Reihenhäuser, ein Trabergestüt und eine einzigartige Freiluftausstellung im alten Gutspark. Nehmt euch etwas Zeit das kleine romantische Glashüttendorf Annenwalde zu erkunden. Beginnen könnt ihr an der 1833 erbauten, turmlosen Kirche im Ortskern, die nach einem Vorbild des berühmten Baumeisters Carl Friedrich Schinkel entworfen wurde und auch im Inneren typische Formen des Klassizismus aufweist. Sehenswert in der Dorfmitte sind auch die reetgedeckten Gutsarbeiter-Reihenhäuser, „Strohreihe“ genannt. Dort könnt ihr erkennen, dass die Idee des kleinen Reihenhauses für den Arbeiter oder „einfachen Bürger“ schon viel älter ist, als manche vielleicht denken.

Die Pferde

Pferdeliebhaber kommen im ehemaligen Gutshof, wo sich ein Trabergestüt befindet, auf ihre Kosten. Hier findet in jedem Dezember ein Scheunenmarkt statt.

Glashütte und Künstler

Unweit der Kirche könnt ihr auf dem Grundstück der neuen Glashütte von Werner Kothe mehrere Kunstwerke aus Glas bewundern und im Gebäude viel Wissenswertes und Neues über Glaskunst und Glasherstellung erfahren.

Das kleine Dorf Annenwalde hat sich in jüngster Zeit zu einem Künstlerdorf entwickelt, mehrere Bildhauer, Maler, Glaskünstler, Holzgestalter und Steinmetze haben sich hier angesiedelt, was durchaus auffällt, wenn ihr Richtung Gutspark am Dorfrand spaziert. Dieser wunderschön gelegene Gutspark mit Weinberg und Blick auf den Densowsee gilt spätestens seit seiner Teilnahme an der Landesgartenschau Prenzlau im Jahre 2013 als kaum vergleichbares Kleinod in der uckermärkischen Natur- und Kulturlandschaft.

Bei einem Herbstspaziergang mit laubbedeckten Wegen, im Winter schneebedeckten Kunstobjekten und an heißen Sommerabenden unter schattenspendenden Bäumen könnt ihr die tollen Glasobjekte und Skulpturen in stets wandelnder Umgebung bewundern.

Ein Muss für jeden künstlerisch Interessierten.

http://www.glashuette-annenwalde.de