Der Nesselpfuhlsee liegt wie der Stadtsee im Stadtzentrum. Der See ist motorbootfrei und stellt die Kreuzung zum Wurlsee, Stadtsee und (über die Mühlenpassage) Oberpfuhlsee dar. Besonders das Wurlfließ, die Verbindung zum Nesselpfuhl versetzt euch Wasserwanderer in ein “Amazonas-Feeling” – allerdings ohne Krokodile!

Badegewässerstatus: zum Baden geeignet
Sicht unter Wasser: 1 m
max. Tiefe: 6 m
Windverhältnisse: schlecht
Angeln: mit Angelkarte
Kajak/Kanu: optimal
Segeln: nein
Motorboote: verboten
Fischarten: Karpfen, Schlei, Hecht, Zander, Barsch, Aal und diverse Weißfischarten