Ihre Daten

Die Funktion der Buchung bzw. der Buchungsanfrage erfordert die Speicherung persönlicher Daten. Wir geben diese Daten nicht an Dritte weiter und löschen diese sobald wir diese nicht mehr benötigen oder Sie es verlangen. Wir sind lt. DSGVO gesetzliche verpflichtet Sie auf diesen Umstand hinzuweisen. Aber wir wünschen Ihnen schon jetzt einen schönen Urlaub bei uns.

Sie haben noch nicht zugestimmt, ob wir die Daten Ihrer Buchungsanfrage speichern dürfen.

ICH BIN DAMIT EINVERSTANDEN, DASS MEINE PERSÖNLICHEN DATEN GESPEICHERT WERDEN.


Sie müssen damit einverstanden sein, dass wir diese Daten für Sie speichern, um auf dieser Website Buchungen vornehmen zu können. Unabhängig davon, ob Sie damit einverstanden sind, dass Ihre Daten gespeichert werden, speichern wir einen Cookie auf Ihrem Computer, um uns mitzuteilen, ob Sie sich angemeldet haben oder nicht. Dadurch können wir sicherstellen, dass wir Sie nicht ständig fragen, ob Sie dies wünschen oder nicht Opt-In oder Out und es enthält keine persönlich identifizierbaren Informationen (PII). Wenn Sie es sich anders überlegen, können Sie jederzeit die Seite "App-Berechtigungen" aufrufen, um sich an- oder abzumelden.

Die Informationen werden je nach Art Ihres Besuchs für unterschiedliche Zeiträume gespeichert. Wenn Sie sich also nur umsehen, speichern wir ungefähre Informationen über den geografischen Standort (auf Länderebene). Wenn Sie Suchanfragen durchführen, speichern wir die letzten Suchvorgänge, um die Suchformulare benutzerfreundlicher zu gestalten. Diese Informationen werden in der Regel für maximal 24 Stunden gespeichert und dienen nur dazu, Ihren Besuch angenehmer zu gestalten.

Wenn Sie bei uns buchen, werden zwangsläufig mehr Informationen gespeichert.

  1. Die technischen Daten des Buchungsformulars werden erfasst und für maximal 60 Tage aufbewahrt. Dies ist erforderlich, damit On-Request-Buchungen nach der Genehmigung einer Buchung in vollständige Buchungen umgewandelt werden können und von unseren Teams bearbeitet werden können, falls bei einer Buchung ein Problem auftritt. Wenn Sie bei der Buchung nicht angemeldet waren, werden wir Ihnen einen Benutzernamen und ein Passwort per E-Mail zusenden, damit Sie Ihren Buchungsverlauf einsehen und Ihr Recht auf Vergessenwerden (RTBF) ausüben können, wenn Sie dies wünschen.
  2. Die in das Buchungsformular eingegebenen Daten wie Name, E-Mail-Adresse, echte Adresse werden maximal 365 Tage nach dem Abreisedatum der Buchung gespeichert. Diese Informationen werden in unserer Datenbank verschlüsselt gespeichert, so dass nur autorisierte Personen sie einsehen können. Wenn Sie eine Buchung vornehmen, müssen wir Ihre persönlichen Daten während der Buchung speichern. Sobald die Buchung abgeschlossen ist, entweder weil sie abgesagt wurde oder Sie ausgecheckt wurden, können Sie Ihr RTBF ausüben, indem Sie sich einloggen und die Seite "Ihre Daten" besuchen. Rechnungsinformationen für abgeschlossene Buchungen werden weiterhin sicher in unserer Datenbank gespeichert, um sicherzustellen, dass wir die relevanten Steuergesetze einhalten, aber Sie können alle anderen PII nach Abschluss der Buchung entfernen.
  3. Wenn Sie damit einverstanden sind, dass Ihre Daten wie oben beschrieben gespeichert werden, sind wir gesetzlich verpflichtet, diese Zustimmung in unserer Datenbank zu speichern. Diese Informationen enthalten Ihre IP-Nummer und den Inhalt des Opt-In-Formulars. Wir werden diese Zustimmungsbenachrichtigung auf unbestimmte Zeit aufbewahren (dies ist gesetzlich vorgeschrieben).