7 Seen

#7Seen

Eine Freundin sagte mal zu uns, als sie uns das erste Mal besuchen wollte: “Ich werde euch in Lychen schon finden. Ihr wohnt ja am See.”  Leider hatte sie nicht damit gerechnet, dass es in Lychen 7 Seen gibt und noch eine ganze Menge “versteckter” Seen als Geheimtipps dazu. Damit ihr euch nicht zwischen den vielen Seen verirrt, stellen wir euch unsere 7 Lieblinge hier erst einmal vor: 

1. Oberpfuhlsee

In den Oberpfuhlsee mündet der Küstrinchenbach, der zu einer der schönsten Natur-Kajaktouren einlädt. Mit den beiden Bootsvermietungen Tisch (Kanu, Kajak, Ruderboote, Tretboote) & Treibholz (Kajak, Kanu) ist der See der ideale Startpunkt für Wasserwanderungen oder Badevergnügen. Treibholz bietet zudem Floßfahrten mit Bewirtung an: im Sommer täglich und mittwochs abends als „Musikfloß“. Der Oberpfuhlsee ist mit der Seenkette Zenssee und Platkowsee verbunden. Zudem erreicht man über die Mühlenpassage mit dem Kajak den Nesselpfuhlsee.

Badegewässerstatus: zum Baden geeignet
Sicht unter Wasser: 1 m
max. Tiefe: 6 m
Windverhältnisse: normal
Angeln: mit Angelkarte
Kajak/Kanu: optimal
Segeln: ungünstig
Motorboote: verboten

 

2. Zenssee


Mit großen Buchenwäldern und den steilen Ufern ist der Zenssee einer der klarsten Seen der Region. Seine langgesteckte Form lädt zu Wassertouren und seine Badestellen zum Schwimmen ein. Der Zenssee endet an einer Passage zum Platkowsee.

Badegewässerstatus: EG-Badesee
Sicht unter Wasser: 5 m
max. Tiefe: 25 m
Windverhältnisse: normal
Angeln: mit Angelkarte
Kajak/Kanu: optimal
Segeln: ungünstig
Motorboote: verboten

Kajak Zenssee Lychen

3. Platkowsee

Den Platkowsee erreicht ihr über den Zenssee. Einsamkeit und Natur pur. Hier könnt ihr auch in der Hochsaison einen schönen Flecken am Ufer zur Erholung finden.

Badegewässerstatus: Naturschutzgebiet
Sicht unter Wasser: 3 m
max. Tiefe: 15 m
Windverhältnisse: normal
Angeln: Naturschutzgebiet
Kajak/Kanu: optimal
Segeln: ungünstig
Motorboote: verboten

Schwäne Platkowsee Lychen

4. Nesselpfuhlsee

Der Nesselpfuhlsee liegt wie der Stadtsee im Stadtzentrum. Der See ist motorbootfrei und stellt die Kreuzung zum Wurlsee, Stadtsee und (über die Mühlenpassage) Oberpfuhlsee dar. Besonders das Wurlfließ, die Verbindung zum Nesselpfuhl versetzt euch Wasserwanderer in ein “Amazonas-Feeling” – allerdings ohne Krokodile!

Badegewässerstatus: zum Baden geeignet
Sicht unter Wasser: 1 m
max. Tiefe: 6 m
Windverhältnisse: schlecht
Angeln: mit Angelkarte
Kajak/Kanu: optimal
Segeln: nein
Motorboote: verboten

 

5. Wurlsee


Der Wurlsee mit seinen eigenen Quellen ist für sein klares Wasser bekannt. Hier ist Badevergnügen garantiert. Die Bootsvermietung Reiherhals (Kajaks, Kanus, Ruderboote, Motorboote ab Stadtsee) lässt euch auch nicht auf dem Trockenen sitzen.

Badegewässerstatus: EG-Badesee
Sicht unter Wasser: 4 m
max. Tiefe: 28 m
Windverhältnisse: normal
Angeln: mit Angelkarte
Kajak/Kanu: optimal
Segeln: ungünstig
Motorboote: verboten

Romatik Wurlsee Lychen

 

6. Stadtsee


Der Stadtsee ist Abfahrtspunkt des Ausflugsschiffes MS Möwe, hat einen kleinen Hafen und ist Heimat der Bunbo-Hausboote. Der Stadtsee hat direkten Anschluß an den Großen Lychensee und damit eine Verbindung zur Havel.

Badegewässerstatus: zum Baden geeignet
Sicht unter Wasser: 1 m
max. Tiefe: 7 m
Windverhältnisse: gut
Angeln: mit Angelkarte
Kajak/Kanu: gut
Segeln: bedingt möglich
Motorboote: erlaubt

Badeinsel Stadtsee Lychen

7. Großer Lychensee

Der Große Lychensee mit seinen drei Inseln und schöner Natur ist die Verbindung nach Himmelpfort und damit zur Havel. Seglerverein, Strandbad (besonders für Kinder geeignet) .

Badegewässerstatus: EG-Badesee
Sicht unter Wasser: 1 m
max. Tiefe: 19 m
Windverhältnisse: sehr gut
Angeln: mit Angelkarte
Kajak/Kanu: gut
Segeln: optimal
Motorboote: erlaubt

Boot Großer Lychensee